Drucken
Philipp Walter Cremer
Geburtsdatum:
08.05.1923
Deportation:
12.4.1940 Internierung im Sammellager Westerbork (NL)
Schicksal:
gestorben am 3.6.1945 an den Folgen der KZ-Haft in Dachau
Stadtteil:
Neuwied-Zentrum
Adresse:
Mittelstraße 68
« Zurück Zurück zur Liste zur Biographie von Philipp Walter Cremer
Verlegeort:
Wir setzen Cookies zur optimalen Nutzung unserer Website ein. Nähere Informationen dazu finden Sie »hier
Fortfahren