Drucken
Heinrich-Josef Günter
Geburtsdatum:
30.11.1902
Deportation:
20.8.1935 Esterwegen
1936 Sachsenhausen
5.11.1944 Buchenwald
Schicksal:
überlebte den Holocaust
Stadtteil:
Engers
Adresse:
Sayner Landstraße 10
« Zurück Zurück zur Liste zur Biographie von Heinrich-Josef Günter
Verlegeort:
Wir setzen Cookies zur optimalen Nutzung unserer Website ein. Nähere Informationen dazu finden Sie »hier
Fortfahren